Montag, 20. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Flucht vor Polizei in Magdeburg endet mit Unfall

    Am Mittwoch, den 18.01.2023 gegen 15:30 Uhr flüchtete ein PKW-Fahrer im Bereich Neue Neustadt vor der Polizei und verunfallte schließlich.

    Als die Polizei einen 22-jährigen Fahrzeugführer kontrollieren wollte, flüchtete dieser mit überhöhter Geschwindigkeit und fuhr dabei teilweise über Gehwege. Die Polizei stellte ihn in der Gröperstraße fest, wo er auf dem Gehweg zwischen einer Hausfassade und einer Baustelle mit seinem PKW verunfallte. Sowohl der Fahrer als auch die beiden Insassen wurden hierbei leicht verletzt. Letztere wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. An dem PKW und an der Hausfassade befanden sich deutliche Unfallspuren. Nachdem beim Fahrer ein Drogenschnelltest positiv reagierte, wurde ihm in einer Polizeidienststelle eine Blutprobe entnommen. Des Weiteren besaß er keine gültige Fahrerlaubnis. Er muss sich nun als Beschuldigter in mehreren Strafverfahren verantworten. (PM PolMD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS