Freitag, 19. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Familienstreit mit Todesfolge in Magdeburg – Mutmaßlicher Täter (18) festgenommen

    Ergänzungsmeldung vom 04.03.2024:

    Am heutigen Montag, dem 04.03.2024 wurde durch die zuständige Staatsanwaltschaft Magdeburg ein Haftantrag gegen den 18-jährigen Mann gestellt. Im Rahmen der richterlichen Vorführung verkündete die zuständige Richterin gegen den Beschuldigten Untersuchungshaftbefehl wegen des Verdachts des Totschlags. Im Anschluss wurden dieser in eine Jugendanstalt gebrach. Der Beschuldigten und die Opfer haben einen aserbaidschanischen Hintergrund, verfügen aber sowohl über die türkisch als auch die russische Staatsbürgschaft. Die drei Verletzten befinden sich immer noch in stationärer medizinischer Behandlung. (PM PolMD)


    Meldung vom 03.03.2024:

    In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntags kam es in der Oldenburger Straße aus bislang unbekannten Gründen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, in deren Verlauf zwei Personen tödliche Verletzungen erlitten.

    Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand soll ein 18-Jähriger im Verlauf der Auseinandersetzung auf weitere Personen mit einem bislang unbekannten Gegenstand eingewirkt haben. In der Folge wurden fünf Personen verletzt, zwei davon tödlich. Alle Personen stehen in einer familiären Beziehung zueinander; Gefahren für unbeteiligte Dritte bestehen nicht.

    Die Polizei hat nach Bekanntwerden des Sachverhalts umgehend die Ermittlungen aufgenommen. Die tatverdächtige männliche Person konnte durch Polizeikräfte noch in Tatortnähe festgestellt und vorläufig festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern an. (PM PolMD)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS