Montag, 24. Juni 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    „Wissenschaft im Kino” in Magdeburg: Ein Film beschreibt die Angst vor der Angst

    Mit der deutschen Kinopremiere des Dokumentarfilm „The Scent of Fear – Der Geruch der Angst“ wird die Veranstaltungsreihe „Wissenschaft im Kino“ am 23. Mai fortgesetzt – dieses Mal in Kooperation mit dem SILBERSALZ Science & Media Festival.

    Im Anschluss an die Vorführung werden die Medizinerin Prof. Dr. Anne Albrecht von der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und der Risikoforscher Prof. Dr. Ortwin Renn vom Forschungsinstitut Dialogik Fragen zum Film beantworten und Aspekte der Angst diskutieren. Der Film beginnt um 18.00 Uhr im Moritzhof. Der Eintritt ist frei.

    Der Dokumentarfilm „The Scent of Fear“ widmet sich den Fragen, warum Menschen eigentlich Angst haben, wie sie funktioniert und sich äußert und wie man einen Umgang damit findet.

    Anhand konkreter Beispiele zeichnet die Regisseurin Mirjam von Arx nach, wie Menschen der Angst begegnen oder ausweichen, sie wahrnehmen oder bekämpfen, mit ihr handeln oder sie überwinden. Expertinnen und Experten aus der Wissenschaft erklären im Film, wie Angst funktioniert – und welchen Effekt sie auf uns hat.

    Die aktuelle Ausgabe von „Wissenschaft im Kino“ erfolgt in Kooperation zwischen der Landeshauptstadt Magdeburg und dem SILBERSALZ Science & Media Festival. Der Film bietet einen ersten thematischen Ausblick auf das kommende SILBERSALZ Festival, das vom 25. bis zum 29. Oktober 2023 unter dem Motto „Ich sehe was, was Du nicht siehst“ in Halle/Saale stattfindet.

    Trailer „The Scent of Fear“

    Der Film: The Scent of Fear 

    „The Scent of Fear“ ist eine Reise rund um den Globus, auf der man Menschen begegnet, die vor Angst erstarren, Menschen, die sie suchen, die sie finden, die sie lieben. Da ist diese Frau, die sich mutterseelenallein in die Arktis aufmacht, da sind die radikalen Gesellschaftsmüden, die sich in Bunkern häuslich einrichten, da ist der von Versagerängsten geplagte junge Koreaner, der in einem Seminar lernt, wie man glücklich stirbt.

    Unterwegs begegnet man Expert*innen der Neurowissenschaft, Psychologie, Politik, die aufzeigen, wie die Gesellschaft von Angstbotschaften gesteuert wird. „The Scent of Fear“ analysiert spannend und klug die universelle Frage, weshalb der Mensch Angst vor der Angst hat.

    Die Expert*innen

    Im Anschluss können die Zuschauer*innen mit der Medizinerin Prof. Dr. Anne Albrecht von der Otto-von-Guericke-Universität unter anderem über die Frage ins Gespräch kommen, wie Angst oder auch Stress sich auf unser Gehirn und unseren Körper auswirken, was passiert, wenn man Angst hat, und welche Nervenzellen, Schaltkreise und Botenstoffe hierbei eine Rolle spielen.

    Zu Gast ist außerdem Risikoforscher Prof. Dr. Ortwin Renn. Er war bis 2022 wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Transformative Nachhaltigkeitsforschung in Potsdam. Als Protagonist des Films wird er auch Einblicke geben, welche Risiken man über- und unterschätzt und wie die Angst Prozesse und Strukturen des Gemeinschaftslebens mitprägt.

    Das Format: Wissenschaft im Kino

    „Wissenschaft im Kino“ ist eine Veranstaltungsreihe, die zwei unterschiedliche Formate – Film und Diskussion – mit der Wissenschaft verknüpft. Sie ist in Kooperation der Stadtverwaltung mit Magdeburger Wissenschaftseinrichtungen und dem ARTist! e.V./ Kulturzentrum Moritzhof entstanden.

    Bei „Wissenschaft im Kino“ beantworten Wissenschaftler*innen und Forscher*innen Fragen zum gezeigten Film und geben gleichzeitig einen kurzen Einblick in ihre Forschungsarbeiten. Die aktuelle Folge entstand in Kooperation mit dem SILBERSALZ Science & Media Festival. (PM LH MD)

    Alkohol Angriff Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM FDP Feuerwehr Fußball Gesundheit Handball Handwerkskammer Konzert Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugenaufruf Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS