Sonntag, 21. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Vermehrter Diebstahl von Katalysatoren in Magdeburg

    In den letzten Wochen kam es in den Bereichen 39126 und 39128 Magdeburg zur einer erneuten Häufung von Katalysator-Diebstählen. Betroffen waren insbesondere PKW mit Benzinmotoren aus den Baujahren 1998 bis 2004, die nachts auf öffentlich zugänglichen Straßen und Parkplätzen abgestellt waren. Inwiefern die einzelnen Taten miteinander in Verbindung stehen, ist Bestandteil laufender Ermittlungen.

    Letztmalig war eine derartige Straftatenhäufung von Ende 2021 bis Anfang 2022 in Magdeburg zu verzeichnen. Aufgrund wertvoller enthaltener Edelmetalle wie Rhodium, Palladium und Platin sind Katalysatoren begehrtes Diebesgut. Zumeist erfolgt das Abtrennen des Katalysators binnen weniger Minuten mit einem Wagenheber und hydraulischen Scheren. Dabei ist eine entsprechende Geräuschkulisse zu vernehmen. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um Sensibilisierung und Meldung verdächtiger Wahrnehmungen über den polizeilichen Notruf. (PM PolMD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS