Samstag, 20. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Verkehrsunfall unter Einfluss berauschender Mittel in Schönebeck

    Am späten Freitagabend wird durch einen Zeugen ein Verkehrsunfall in der Straße „Am Stadtfeld“ bekannt. Hierbei geriet ein Fahrzeug der Marke Aixam mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit bis 45 km/h aus bislang unbekannter Ursache ins Rutschen und kollidierte mit einem Pfeiler auf dem Gehweg.

    Am Fahrzeug sowie am Pfeiler entstand Sachschaden. Während der Unfallaufnahme konnten beim 20-jährigen Fahrzeugführer Indizien für den Konsum von Betäubungsmitteln wahrgenommen werden. Ein durchgeführter Betäubungsmittelschnelltest reagierte positiv.

    Nach Abschluss der für das Verfahren notwendigen Blutprobenentnahme wurde der Unfallverursacher aus der Maßnahme entlassen. Die Stadt wurde bezüglich der Beschädigung des Pfeilers verständigt. (PM PolSLK)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS