Sonntag, 16. Juni 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person auf der A2 – Höhe Hohenwarte

    Am Dienstag, dem 10.10.2023, ereignete sich in den frühen Abendstunden ein schwerer Verkehrsunfall auf der A 2 auf Höhe der Ortslage Hohenwarte, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen befuhr ein 54-jähriger Brandenburger mit seinem LKW die A 2 in Richtung Hannover.

    In der dortigen Baustelle prallte er in die mobile Mittelschutzplanke, und kippte dadurch auf die Seite. Die Ladung, aus Bauschutt und Metallschrott  bestehend, verteilte sich über beide Fahrbahnen. Im Verlauf der Unfallaufnahme konnte ein Atemalkoholwert von 2,09 Promille bei dem Brandenburger festgestellt werden.

    Sein Führerschein wurde daraufhin sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen ihn eingeleitet. Der 54-Jährige wurde anschließend schwerverletzt durch einen Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Bei dem Vorgang wurden zwei weitere Fahrzeuge beschädigt.

    Der entstandene Sachschaden beläuft sich in etwa auf 45.000€. Im Rahmen der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie der Unfallaufnahme mussten beide Richtungsfahrbahnen für ca. acht Stunden voll gesperrt werden. (PM PolMD ZVAD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS