Mittwoch, 29. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Verdacht der versuchten Tötung: Zwei Magdeburger in Olvenstedt angegriffen

    Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand befanden sich gegen 01:15 Uhr ein 30- und ein 33-jähriger Magdeburger im Scharnhorstring Ecke Bruno-Taut-Ring. Unvermittelt wurden die zwei Männer von einer Personengruppe körperlich angegriffen. Im Weiteren konnten die Geschädigten flüchten und die Rettungskräfte alarmieren.

    Durch medizinisches Fachpersonal wurden beide Männer zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Dort stellte sich heraus, dass die Verletzungen des 33-jährigen lebensbedrohlich sind und einer Notoperation bedurften. Die Fahndung nach den Tatverdächtigen sowie die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.

    1.Ergänzungsmeldung:

    Die Ermittlungen zu dem Verdacht des versuchten Tötungsdeliktes laufen weiterhin auf Hochtouren. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei die Bevölkerung um Unterstützung!

    Zum aktuellen Zeitpunkt gehen die Ermittler davon aus, dass sich die Auseinandersetzung vor einem Kiosk, welcher zwischen dem Scharnhorstring und dem Bruno-Taut-Ring liegt, abgespielt hat. Daher werden Zeugen gesucht, welche zwischen 01:15 Uhr und 01:30 Uhr in diesem Bereich eine kleinere Personengruppe oder möglicherweise die Tat beobachtet haben. Womöglich haben Anwohner auch Lärm wahrgenommen und im Weiteren die Tatverdächtigen bei ihrer Flucht beobachtet.

    Personen, die Angaben zur Tat und/oder Tätern geben können, werden gebeten, diese der Polizei unter der Telefonnummer 0391/546-3295 (sowie in jeder anderen Polizeidienststelle) mitzuteilen. (PM PolMD)

    1 Kommentar

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS