Dienstag, 28. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Unfall mit Fahrerflucht auf der B246a in Richtung Schönebeck – 53-jähriger im Krankenhaus

    Am Donnerstagmorgen, um 05:25 Uhr, wurde bei einem Verkehrsunfall auf der B246a ein 53-Jähriger verletzt. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen war der 53-Jährige mit seinem Fahrzeug auf der B246a, aus Richtung Welsleben kommend in Richtung Schönebeck unterwegs. Auf der Autobahnausfahrt Fahrtrichtung Halle nährte sich ein Fahrzeug und fuhr offenbar ohne die Vorfahrt zu beachten als Linksabbieger auf die B246 a auf.

    Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Fahrer des aus Richtung Autobahn kommenden Fahrzeuges verließ anschließend fußläufig die Unfallstelle über das nahegelegene Feld und entfernte sich somit unerlaubt.

    Eine Beschreibung war durch den verletzten vor Ort nicht möglich. Er wurde ins Klinikum Schönebeck gebracht und dort stationär aufgenommen. Beide Fahrzeuge mussten aufgrund der Beschädigungen abgeschleppt werden. Die Polizei regelte während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge den Verkehr an der Unfallstelle. Es kam zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen.

    Anschließend wurde die Anschrift des Fahrzeughalters (m/33) aufgesucht. Er selbst ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und konnte den Beamten auch nicht sagen, wer das Fahrzeug zum Unfallzeitpunkt genutzt hat, beide Schlüssel befanden sich allerdings in seinem Besitz. Am Fahrzeug und dem Fahrzeughalter wurden Spuren- bzw. Vergleichsspuren gesichert. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise zum Unfall nimmt das Polizeirevier, gern auch telefonisch unter 03473-3790, entgegen.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS