Sonntag, 21. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Unfall in Magdeburg: 58-jähriger fährt bei Überholmanöver in Gegenverkehr

    Am Mittwoch, den 27.09.2023 gegen 10:00 Uhr kam es in der Olvenstedter Chaussee zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden, an dem drei PKW beteiligt waren. Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr ein 58-Jähriger in den Gegenverkehr, um eine Reihe verkehrsbedingt haltender PKW zu überholen.

    Hierbei kollidierte er mit einem ihm entgegenkommenden PKW-Fahrer. Anschließend setzte der 58-Jährige zurück und fuhr über den rechtsseitigen Gehweg. Dabei streifte er sowohl einen weiteren, parkenden PKW als auch einen Baum. Vor dem Ende des Gehwegs kollidierte er mit einer Straßenlaterne und kam zum Stehen.

    Die Polizei überprüfte im Rahmen der Unfallaufnahme die Verkehrstüchtigkeit des 58-Jährigen und stellte dabei keinerlei Anhaltspunkte für einen vorhergehenden Alkohol- oder Drogenkonsum fest. Dennoch wirkte er desorientiert und wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert und stationär aufgenommen. Ein medizinisches Problem kann momentan als Unfallursache nicht ausgeschlossen werden. Weitere Ermittlungen dauern an. (PM PolMD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS