Donnerstag, 30. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Unfall auf A2 Höhe Rasthof Börde – Unfallverursacher und Mitfahrer flüchten

    Am Freitag, den 29.09.2023 gegen 7 Uhr ereignete sich auf der A 2 in Fahrtrichtung Berlin, kurz vor der Raststätte Börde ein Verkehrsunfall mit drei PKW bei dem zwei Personen verletzt wurden.

    Nach ersten Erkenntnissen stand aus bisher ungeklärter Ursache ein tschechischer PKW auf dem linken Fahrstreifen. Ein 26-jähriger Mercedesfahrer aus Nordrein-Westfalen erkannte dies und konnte durch ein Lenk- und Bremsmanöver den Aufprall gerade noch verhindern.

    Der hinter ihm fahrende 39-jährige Niedersachse hatte mit seinem PKW Ford weniger Glück. Er kollidierte in der Folge mit beiden PKW. Der Fahrer des tschechischen Fahrzeuges und seine beiden Mitfahrer flüchteten nach dem Zusammenstoß unverzüglich Fußläufig in südliche Richtung von der Unfallstelle.

    Die beiden anderen PKW-Fahrer verletzten sich bei dem Vorgang leicht. Eine Absuche nach den drei Flüchtigen mittels Drohne, Hubschrauber und einem Fährtenspürhund verlief erfolglos. Zeugenaussagen nach sollen die drei männlich, von osteuropäischem Phänotyp und dunkel gekleidet gewesen sein.

    Die Polizei bittet um Mithilfe! Wer hat möglicherweise die drei Männer bei der Flucht beobachtet? Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 03921-920-0 oder an jeder weiteren Polizeidienststelle dankend entgegengenommen. (PM PolMD ZVAD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS