Sonntag, 25. Februar 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Trickdiebstahl durch „falschen Handwerker“ – Magdeburgerin (82) bestohlen

    Am Dienstag, den 23.01.2024 gegen 19:00 Uhr kam es nahe des Neustädter Sees zu einem Trickdiebstahl zum Nachteil einer 82-jährigen Magdeburgerin. Nach bisherigen Erkenntnissen verschaffte sich ein bislang unbekannter Tatverdächtiger unter dem Vorwand, einen Wasserschaden überprüfen zu wollen, Zutritt zur Wohnung der Geschädigten.

    Hier bewegte er sich teilweise unbeaufsichtigt durch ihre Wohnung. Nachdem bei der Geschädigten der Eindruck entstand, dass es sich bei ihm um einen „falschen Handwerker“ handeln könnte, verwies sie ihn der Wohnung. Im Anschluss stellte sie fest, dass eine Bargeldsumme im mittleren dreistelligen Bereich aus ihrer Geldbörse fehlt und verständigte die Polizei.

    Sie beschrieb den Tatverdächtigen, wie folgt:

    • männlich
    • ca. 1,75 Meter groß
    • schlanke Gestalt
    • südländischer Phänotyp
    • helle Jacke
    • trug weiße Stoffhandschuhe

    In diesem Zusammenhang gibt die Polizei folgende Präventionshinweise:

    • Seien Sie skeptisch, wenn Handwerker erscheinen, die sie selbst nicht bestellt haben und die nicht durch die Hausverwaltung angekündigt wurden.
    • Öffnen Sie die Tür bei fremden Personen grundsätzlich nur mit vorgelegtem Sperrriegel.
    • Verweigern Sie laut und deutlich den Zutritt zur Ihrer Wohnung.
    • Rufen Sie gegebenenfalls Nachbarn durch den Hausflur hinzu.
    • Verständigen Sie unverzüglich die Polizei, wenn Sie den Eindruck haben, dass ein „falscher Handwerker“ bei Ihnen vor der Tür steht.

    (PM PolMD)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Latest Posts

    NEWS