Freitag, 19. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Tödlicher Unfall auf der L50 Richtung Könnern – A14 teilweise gesperrt

    In den heutigen Vormittagsstunden ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der L50, bei dem eine Person verstarb.

    Der bisher unbekannte Fahrzeugführer eines PKW Mercedes befuhr die L 50 in Richtung Könnern. Unter der Autobahnbrücke verlor er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr frontal in einen der rechten Brückenpfeiler. Der PKW ging in Flammen auf und der Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

    Auf Grund der Beschädigungen des Brückenpfeilers musste auf der A 14 in Fahrtrichtung Schwerin die rechte Fahrspur gesperrt werden. Diese bleibt bestehen, bis der Pfeiler durch einen Fachmann auf seine Statik geprüft wurde.

    Die Vollsperrung der L 50 bleibt für die Zeit der Bergung und Unfallaufnahme bestehen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. (PM PolSLK)

    Alkohol Angriff Ausbildung Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Haftbefehl Handball Handwerkskammer Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS