Dienstag, 23. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Strafbare Fahrübungen mit dem Familienauto in Magdeburg

    In den frühen Morgenstunden des 13. Mai kontrollierten Polizeibeamte im Scharnhorstring einen Pkw, der nur das Tagfahrlicht eingeschaltet hatte.

    Am Steuer des Pkw saß ein 19-jähriger Magdeburger, der nicht im Besitz eines Führerscheins war. Seinen Angaben zufolge ist er im Begriff, die Fahrerlaubnis zu erwerben.

    Aus diesem Grund unternahm er mit dem Pkw der Familie eine Übungsfahrt im Stadtgebiet. Eine Verständigung des Fahrzeughalters konnte unmittelbar erfolgen, weil er als Beifahrer an der Übungsfahrt teilnahm.

    In diesem Zusammenhang weist die Polizei deutlich daraufhin, dass sich auch derjenige strafbar macht, der einer Person ohne Führerschein den eigenen Pkw zum Üben im öffentlichen Verkehrsraum überlässt. (PM PolMD)

    Alkohol Angriff Ausbildung Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Handball Handwerkskammer Konzert Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS