Sonntag, 26. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    SES-Box-Gala: „It’s Time To Say Goodbye“ – die zweite Auflage des Abschiedsabends für Ronny Gabel!

    Es geschah vor großer Kulisse in Berlin am 6. Mai: große Emotionen, zwei tieftraurige Boxer nach dem verletzungsbedingten Abbruch des WBO-Titelkampfes! Ronny Gabel und Ilias Essaoudi umarmten sich sehr berührt nach dem unglücklichen und vorzeitigen Ende im Ring und drückten in Statements ihren gegenseitigen Respekt aus! Beide Boxer erhielten daraufhin für ihr vorbildhaftes Verhalten im Ring vom BDB den „Fairness-Preis“!

    Alle Beteiligten waren sich einig, der Abschiedsabend für Ronny Gabel muss in einem Teil II wiederholt werden! Beide Boxer, die Trainer, die Organisatoren und Sponsoren sowie auch die über 2500 Zuschauer in der Berliner Verti Music Hall waren sich nach dem unglücklichen Ende des Kampfes am 6. Mai 2023 sich einig: ein so toller Fight von diesen zwei sehr respektvollen Sportsmännern Ronny Gabel und Ilias Essaoudi, eine so emotionale Abschiedsgala muss und sollte in einem Teil II entschieden werden. So wird diese schöne Box-Geschichte und die Karriere von Ronny Gabel den verdienten würdevollen Abschluss nun am 13. Januar 2024 an gleicher Stelle gegen den gleichen Gegner um den gleichen Titel stattfinden.

    Rückblick: Nach dem internationalen Box-Regelwerk (ABC-Rules) wurde der Kampf, der vor Ende der vierten Runde durch einen unabsichtlichen Kopfstoß und einer daraus folgenden tiefen Cut-Verletzung, wie über dem linken Auge von Ronny Gabel, abgebrochen bzw. nicht weitergeführt werden konnte, als „No Decision“ (keine Entscheidung) gewertet. Es gab also keinen Sieger in diesem WBO-Titelkampf!

    Boxer Ronny Gabel und Ilias Essaoudi beim Abbruch des Kampfs am 6. Mai 2023 | Foto SES Sport Events Steinforth GmbH

    Die beiden Boxer Ronny Gabel, Ilias Essaoudi und SES-Promoter Ulf Steinforth nach dem Kampf am 6. Mai 2023:

    Ronny Gabel: „So kann ich nicht aufhören! Schon jetzt eine große Entschuldigung an meine Familie – ich muss noch einmal in eine intensive Vorbereitung, weil, ich will den würdigen Abschluss!“

    Ilias Essaoudi: „Es ist so hart, die Vorbereitung war so intensiv und so ist die Enttäuschung riesengroß. Wir sind ja keine „Influencer- oder You Tuber-Boxer“, nehmen unseren Sport ernst und leben dafür. Wir machen das noch einmal, wollen eine klare Entscheidung!“

    SES-Promoter Ulf Steinforth: „In unseren bisher 166 Veranstaltungen hatten wir so einen unglücklichen Ausgang eines Kampfes zum Glück noch nie. Aber, mit dieser tollen Kulisse, der grandiosen Atmosphäre für diese Abschiedsgala, dazu diese beiden großartigen und respektvollen Boxern, da muss eine finale und klare Entscheidung her. Einen „It’s Time To Say Goodbye – Teil II“ werden wir mit dem großen Respekt für das Auftreten von Ronny und Ilias dann alsbald angehen!“

    Alsbald heißt jetzt nun: am 13. Januar 2024 wird dieser Kampf, wieder in der Berliner Verti Music Hall, nochmals angesetzt!

    Der Hauptkampf:

    WBO Europe Title Super Welterweight

    Ronny Gabel (GER / Berlin) vs. Ilias Essaoudi (GER / Dorsten)

    Eintrittskarten für die SES-Box-Gala am 13. Januar 2024 in der Berliner Verti Music Hall sind ab sofort online, an allen Vorverkaufsstellen und unter der SES-Ticket-Hotline 0391/7273720 erhältlich. (PM SES Sport Events Steinforth GmbH)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS