Samstag, 25. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Schwere räuberische Erpressung in Barby

    Am späten Abend des 28. März 2023 gegen 21:00 Uhr kam es in Barby, im Wilhelmsweg zu einer schweren räuberischen Erpressung im dortigen Supermarkt.

    Nach derzeitigen Erkenntnissen verschaffte sich eine bislang unbekannte männliche Person Zutritt zu der Verkaufseinrichtung. Unter Vorhalt eines schusswaffenähnlichen Gegenstandes wurde eine Angestellte zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert.

    Nachdem das Bargeld in bislang unbekannter Höhe an die Täter ausgehändigt wurde, verließen die tathandelnden Personen die Verkaufseinrichtung in unbekannte Richtung. Eine weitere Person saß im Fluchtfahrzeug. Im Anschluss flüchteten beide in unbekannte Richtung.

    Verletzt wurde bei der Tat niemand. Die Ermittlungen dauern an.

    Täterbeschreibung:

    • männlich
    • 185 cm Körpergröße
    • helle Hautfarbe
    • braune Augen
    • akzentfreies Deutsch
    • schwarze Bekleidung
    • schwarzer Rucksack
    • schwarze Mütze
    • weiße FFP2 Maske

    Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

    Wer kann Angaben zur Tat oder den Täter machen.

    Zeugenhinweise zur Tat und/ oder den Tätern nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 03471/3790 entgegen. (PM PolMD)

    Alkohol Angriff Ausbildung Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Handball Handwerkskammer Konzert Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS