Sonntag, 26. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Polizei stellt Beschuldigten mit dem Verdacht exhibitionistischer Handlungen in Magdeburg

    Am Mittwoch, den 24.01.2024 gegen 23:00 Uhr wurde der Polizei ein Mann gemeldet, der in einer Straßenbahn exhibitionistische Handlungen vor zwei Jugendlichen vorgenommen haben und anschließend am Breiten Weg ausgestiegen sein soll. Die Polizei stellte daraufhin einen 31-jährigen Beschuldigten an der besagten Straßenbahnhaltestelle fest und unterzog ihn einer Kontrolle.

    Da er kein Ausweisdokument mit sich führte, wurde er in eine Polizeidienststelle verbracht, um per Fingerabdruck-Scan identifiziert zu werden. Weiterhin hatte er einen Atemalkoholwert von über ein Promille. Dem Beschuldigten wurden weitere polizeiliche Maßnahmen angedroht, sofern er erneut durch gleichgelagerte Taten in Erscheinung tritt. Er muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten. (PM PolMD)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS