Samstag, 18. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Pflege-Nationalmannschaft: Azubi des Klinikums Magdeburg unter den Besten bundesweit

    Anton Dingethal, Auszubildender zum Pflegefachmann im Klinikum Magdeburg,
    ist in die deutsche Pflege-Nationalmannschaft aufgenommen worden – somit hat er sich als einer von sechs Azubis gegen die besten bundesweit durchsetzen können. Wer von ihnen der eine sein darf, der Deutschland bei den 47. Weltmeisterschaften in Lyon vertritt, wird sich im Juni entscheiden.

    Bei den sogenannten WorldSkills 2024 sind Nachwuchskräfte aus zahlreichen Berufsfeldern vertreten:

    Neben der Pflege treten hier u.a. angehende Autolackierer, Floristen und Bäcker gegeneinander an, um die oder den Besten des jeweiligen Berufszweiges zu ermitteln. „Mein Lehrer Timm Kausmann hat mich auf den Wettbewerb aufmerksam gemacht“, so Anton, der begleitend zur Ausbildung im Klinikum das Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (BZG) besucht. „Ich dachte, ich werde sicher nicht genommen, aber auch, dass ich das einfach mal machen sollte.“

    Umso größer war die Freude und Überraschung, als er die Einladung zum Vorentscheid in den Händen hielt. Voraussetzung dafür waren erstklassige Schulnoten und eine sehr gute Bewerbung – nur sieben Pflegeschüler bundesweit durften daran teilnehmen.

    Am Tag des Vorentscheides musste Anton dann vor den Augen der kritischen Jury drei Fallsituationen lösen: Zuerst wurden dafür eigenständig Ablaufpläne erstellt, einer davon musste auf einem Plakat visualisiert werden. Danach haben Anton und seine Mitstreiter in den praktischen Prüfungen gezeigt, wie die zwei übrigen Pläne umgesetzt werden können – die betroffenen Patienten (durch Schauspieler dargestellt) wollten schließlich bestens beraten werden, u.a. hinsichtlich Ernährung, Blutzucker und möglichen Risiken – und das alles auf Englisch.

    Auch Wundverbandwechsel, Vitalzeichen prüfen sowie Mobilisieren von einem bettlägrigen Patienten gehörten zu den Aufgaben. Für die sechs, die sich bei den Prüfungen durchgesetzt haben und in die Nationalmannschaft aufgenommen wurden, wird es im Sommer erneut ernst: Im Juni finden nämlich die Deutschen Meisterschaften statt. Und falls Anton auch hier siegreich sein sollte, geht es für ihn im September zur Weltmeisterschaft nach Lyon in Frankreich, wo er dann gegen Azubis aus aller Welt antritt – wir drücken die Daumen. (PM Klinikum Magdeburg)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS