Montag, 15. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Öffentlichkeitsaufruf nach Bedrohung in Magdeburger Straßenbahn

    Am Dienstag, den 07.02.2023 gegen 21:15 Uhr kam es in der Straßenbahnlinie 4 mit Fahrtrichtung Cracau zu einer Bedrohung. Die Polizei sucht nun nach dem Geschädigten und dem Tatverdächtigen.

    Zeugen beobachteten, wie ein bislang unbekannter Tatverdächtiger mit einem Elektroschocker bzw. Taser in der Hand an der Haltestelle Listemannstraße in die Straßenbahn stieg. Er wurde, wie folgt, beschrieben:

    • männlich
    • ca. 1,85 Meter groß
    • schlank
    • kurze schwarze Haare
    • dunkle Augen
    • schwarze Kapuzenjacke

    In der Straßenbahn betätigte er den Taser und bedrohte anschließend den Geschädigten, einen bislang ebenfalls unbekannten Fahrgast, mit folgender Beschreibung:

    • männlich
    • ca. 25 bis 30 Jahre alt
    • grüne Stoffwinterjacke

    Es kam jedoch zu keinem Übergriff. Die herbeigerufene Polizei konnte daraufhin lediglich diverse Zeugen antreffen.

    Wer weitere Hinweise zum Tatgeschehen oder tatverdächtigen Personen geben kann, wird gebeten sich unter 0391/546-3295 im Polizeirevier Magdeburg zu melden. Insbesondere der Geschädigte wird gebeten, sich zu melden. (PM PolMD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS