Mittwoch, 24. Juli 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Neues 9-Euro-Ticket für Magdeburger Schulkinder ab sofort bestellbar

    Die für das Schuljahr 2023/2024 gültigen Schülertickets sind ab sofort bei der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) bestellbar.

    Neben der kostenfreien Variante für Anspruchsberechtigte, wird erstmals auch das günstige 9-Euro-Schülerticket angeboten. Die Landeshauptstadt Magdeburg übernimmt die Kosten.

    Ab heute kann das neue Magdeburger 9-Euro-Ticket für Schülerinnen und Schüler online bestellt werden. Auch die kostenfreie Variante für anspruchsberechtigte Nutzer kann online beantragt werden.

    Dazu muss einfach das Abo-Portal der MVB unter abo.mvbnet.de aufgerufen werden. Besteller müssen dort die Daten des Schülers, wie Schule, Klassenstufe und Wohnanschrift, hinterlegen. Nach Ende des Bestellprozesses werden die Daten durch den Fachbereich Schule und Sport geprüft. Pünktlich zur Nutzung zum 1.8.2023 versendet die MVB dann die Schülerfahrkarte an die Besteller.

    Welche Fahrten ermöglicht das neue 9-Euro-Ticket für Schulkinder?

    Das neue 9-Euro-Ticket für Schülerinnen und Schüler entspricht der ermäßigten Abo-Monatskarte und gilt daher sowohl für den Schulweg, als auch in der Freizeit in der Tarifzone Magdeburg. Es können somit rund um die Uhr alle Straßenbahnen, Busse, Regionalbusse und Regionalzüge innerhalb des Stadtgebiets genutzt werden. Auch in den Ferien ist das Ticket gültig.

    Wie lange ist das Ticket gültig?

    Das Ticket hat eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten und ist danach monatlich kündbar. Es gilt erstmalig ab 1. August 2023.

    Für wen gilt das Ticket?

    Anspruchsberechtigt sind alle Schülerinnen und Schüler vom 1. bis 13. Schuljahrgang sowie Berufsschülerinnen und –schüler ohne Ausbildungsvergütung. Voraussetzung ist der Wohnsitz in Magdeburg und der Besuch einer Magdeburger Schule.

    Ebenfalls anspruchsberechtigt sind auch Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren, die ihren Wohnsitz in Magdeburg haben, über kein eigenes Einkommen verfügen und begründet keine Schule besuchen. Auch Magdeburger Schulkinder, die auf Grund einer körperlichen und bzw. oder geistigen Behinderung im freigestellten Schülerverkehr (Schülerspezialverkehr) zur Schule befördert werden, haben Anspruch.

    Was kostet das Ticket?

    Das Schülerticket kostet 9 Euro pro Monat. Die Zahlung erfolgt monatsweise per Bankeinzug.

    Wer bekommt das kostenfreie Schülerticket?

    Aktuell etwa 8.650 Berechtigte erhalten das Ticket kostenfrei. Der Anspruch ist geregelt im §71 SchulG LSA in Verbindung mit der „Satzung über die Schülerbeförderung der Landeshauptstadt Magdeburg“. Inhaber der Otto-City-Card/Stadtpass erhalten das Ticket ebenfalls kostenfrei.

    Wie erfolgt die Ticketkontrolle?

    Bei einer Fahrausweiskontrolle muss das Schülerticket und der Schülerausweis mit Lichtbild vorgezeigt werden. Sonstige Bescheinigungen sind nicht notwendig.

    Wann erfolgt die Ausgabe des Tickets?

    Die Bestellung sollte bis zum 15. Juni online unter abo.mvbnet.de erfolgen. Der Versand des Tickets erfolgt dann bis zum 28. Juli.

    Später eingehende Bestellungen werden auch bearbeitet, jedoch kann dann eine fristgerechte Bereitstellung bis zum 1. August nicht garantiert werden.

    Über das Schülerticket

    Der Magdeburger Stadtrat hat in seiner Sitzung am 10. November 2022 beschlossen, dass fast 17.000 Schulkinder ab August 2023 den ÖPNV in Magdeburg für monatlich 9 Euro nutzen können.

    Das ÖPNV-Ticket gilt für das Stadtgebiet auch außerhalb der Schulzeiten, an Wochenenden und für Ferien. Aktuell 8.650 Berechtigte einer Schülerjahreskarte erhalten das Ticket kostenfrei. (PM MVB)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS