Samstag, 25. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Nach dem Fußballspiel Magdeburg gegen Bielefeld: Randale im Zug und Gewalt gegen 16-Jährigen

    Im Rahmen der Spielbegegnung des 1. FC Magdeburg – DSC Armenia Bielefeld am Sonntag, den 28.05.2023 reiste gegen 13:25 Uhr ein 24-jähriger Fußballsympathisant Bielefelds zusammen mit weiteren Fans in einem Regionalexpress von Magdeburg Hauptbahnhof in Richtung Magdeburg Herrenkrug.

    Die kurze Fahrzeit der Bahn nutzte der Deutsche und zerschlug die Abdeckung einer Deckenlampe in jenem Zug. Dies wurde durch begleitende Einsatzkräfte beobachtet. Noch vor Spielbeginn wurden die Personalien des jungen Mannes festgestellt. Er erhält eine entsprechende Strafanzeige wegen Sachbeschädigung.

    Nach dem Spiel machte ein 16-jähriger Gästefan sich gegen 19:00 Uhr gegenüber Einsatzkräften am Hauptbahnhof Magdeburg bemerkbar. Nach ersten Erkenntnissen drohte ihm kurz zuvor ein 36-Jähriger mit Gewalt und forderte die Herausgabe seines Fanschals.

    Der junge Deutsche verneinte die Forderung. Unvermittelt schlug der Unruhestifter, welcher eine Sporthose mit dem Vereinslogo des 1. FC Magdeburgs trug, dem Jüngeren mit der Faust ins Gesicht und versuchte mit der anderen freien Hand dessen Schal zu entwenden, was ihm misslang.

    Bundespolizisten stellten die Personalien des Tatverdächtigen fest. Der Deutsche erhält Strafanzeigen wegen Körperverletzung und versuchtem Raub. Die Erziehungsberechtigten des 16-Jährigen wurden kontaktiert und stimmten der Weiterreise ihres Sohnes zu. (PM BPoliMD)

    Alkohol Angriff Ausbildung Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Handball Handwerkskammer Konzert Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS