Samstag, 25. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Marko Bezjak verlässt den SC Magdeburg zum Saisonende

    Marko Bezjak wird den SCM nach zehn Spielzeiten nach der Saison 2022/23 verlassen. Er wird seinen Vertrag bei uns nicht verlängern.

    In den frühen Jahren noch Spielmacher in der Offensive, wandelte sich Marko Bezjak in den vergangenen Saisons gar zum Abwehr-Spezialisten und dirigierte das Magdeburger Tempospiel aus der Defensive heraus. Seit nunmehr zehn Spielzeiten zieht der slowenische Magier die Fäden auf der Mitte des SC Magdeburg und prägte somit eine Ära in grün-rot.

    Mit Magdeburg wurde der stets lächelnde Slowene DHB-Pokalsieger 2016, EHF European-League-Sieger 2021, Deutscher Meister 2022, holte zweimal den IHF Super Globe und erspielte sich die Liebe der Fans an der Elbe. Am Ende dieser Saison sagt der 36-Jährige nun „Adijo, SCM!“

    Cheftrainer Bennet Wiegert

    „Ich denke, ich muss niemandem erklären, wie schwer Bezo die Entscheidung fiel, dass er uns am Ende dieser Saison verlassen wird. Zu jedem Zeitpunkt war ich in seine Gedanken involviert und kenne seine Beweggründe genau, daher hat er auch meine volle Unterstützung und vor allem mein volles Verständnis dafür. Ich habe selbst noch mit ihm zusammen auf dem Feld gestanden, deshalb haben er und ich wohl auch immer eine ganz besondere Beziehung zueinander. Er begleitet mich seit meinem Antritt 2015 und unserem Sieg im DHB-Pokal und als wir in der vergangenen Saison dann zusammen Deutscher Meister wurden, war das etwas ganz Besonderes. Jeder SCM-Fan wird diese erfolgreiche Zeit des Vereins sicher auch immer mit der Trikotnummer 25 verbinden. Mit seiner immensen Erfahrung und seiner lockeren Art ist Bezo für jede Mannschaft ein echter Gewinn – spielerisch und vor allem menschlich. Danke, Bezo!“

    Marko Bezjak:

    „Seit ich 2013 aus Velenje nach Magdeburg kam, war es für mich immer eine Ehre, mit dem SCM-Logo aufzulaufen. Hier habe ich den Großteil und auch die erfolgreichste Zeit meiner Karriere verbracht. Meine Familie und ich haben den Verein, die Fans und die Stadt so sehr ins Herz geschlossen und werden immer mit einem Lächeln an diese Zeit hier zurückdenken. Ich kann mich nur für die gemeinsamen Jahre bei allen bedanken und sagen, wie sehr ich mich auf die kommenden letzten Spiele im SCM-Trikot freue. Mit dieser Mannschaft, mit diesem Trainerteam, mit diesen grandiosen Fans. Danke, SCM.“ (PM SCM)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS