Sonntag, 21. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Magdeburger Zivilfahnder machen Zufallsfund bei Durchsuchung

    Am Dienstagmorgen, den 21.02.2023 durchsuchten Zivilfahnder des Polizeireviers Magdeburg eine Wohnung in Reform, in der sich mutmaßlich ein per Haftbefehl Gesuchter aufhielt. Zwar trafen die Fahnder nicht den ursprünglich Gesuchten an, jedoch einen 46-jährigen Magdeburger, der aufgrund eines Untersuchungshaftbefehls ebenfalls zur Festnahme ausgeschrieben war. Ebenso befanden sich verschiedene Betäubungsmittel und ein aufgrund von Diebstahl zur Fahndung ausgeschriebenes Fahrrad in der Wohnung.

    Die Polizeibeamten beschlagnahmten die Betäubungsmittel, stellten das Fahrrad sicher und nahmen den 46-Jährigen fest. Bei seiner anschließenden Vorführung im Amtsgericht Magdeburg wurde ein Untersuchungshaftbefehl verkündet, sodass die Polizeibeamten ihn in die nächstgelegene Justizvollzugsanstalt eingelieferten. (PM PolMD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS