Montag, 15. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Magdeburger Polizei nimmt Beschuldigten in Gewahrsam

    Am Montag, den 15.05.2023 zwischen 10:30 und 17:00 Uhr trat ein Mann nahe des Universitätsplatzes mehrfach polizeilich in Erscheinung, sodass er letztendlich in Gewahrsam genommen werden musste.

    Der Mann stand im Verdacht, mehrere Sachbeschädigungen begangen zu haben. Unter anderem soll er fünf Außenverglasungen der Agentur für Arbeit in der Hohepfortestraße mit Steinen beworfen haben.

    Nachdem er trotz polizeilichen Einschreitens immer wieder erneut in Erscheinung trat und sich nicht an Platzverweise hielt, nahm die Polizei ihn auf richterliche Anordnung in Gewahrsam, um die Begehung weiterer Straftaten zu verhindern.

    Am Folgetag, den 16.05.2023 wurde er um 11:00 Uhr aus der Gewahrsamszelle entlassen. Sollte er erneut gleichgelagerte Straftaten begehen, prüft die Polizei eine wiederholte Ingewahrsamnahme oder gegebenenfalls weitere Präventivmaßnahmen. (PM PolMD)

    Alkohol Angriff Ausbildung Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Haftbefehl Handball Handwerkskammer Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS