Dienstag, 25. Juni 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Magdeburger Feuerwehr findet bei Tauchübung Munition im See

    Einsatztaucher der Feuerwehr Magdeburg haben in einem See im Georg-Schulze-Steinbruch eine Tauchübung durchgeführt. Auf dem Grund des Sees fanden die Taucher mehrere Einweggläser, in denen Munition verstaut war. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei der Munition um Pistolenmunition im Kaliber 6,35mm Browning. Wie die Munition dort hingelangte ist bisher unklar. Durch Polizeibeamte des Polizeireviers Börde wurde die Munition sichergestellt. (PM PolBÖ)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS