Montag, 20. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Magdeburg: 48-Jähriger nach mehreren Straftaten in Untersuchungshaft

    Am Samstag, den 20.01.2024 gegen 17:00 Uhr kam es zu einem räuberischen Diebstahl aus einer Drogeriefiliale im innerstädtischen Bereich Magdeburgs. Nach bisherigen Erkenntnissen nahm ein Beschuldigter mehrere Parfumflaschen mit einem Wert im unteren dreistelligen Bereich an sich und verließ die Filiale, ohne zu bezahlen.

    Vor der Filiale wurde er vom Ladendetektiv sowie einem Sicherheitsmitarbeiter gestellt und festgehalten. Hierbei gelang es dem Beschuldigten jedoch, zu flüchten. Erneut konnte er eingeholt und trotz Androhung von Gewalt festgehalten werden. Die Polizei wurde hinzugerufen und übernahm den Beschuldigten.

    Wie sich herausstellte, handelte es sich bei dem Beschuldigten um einen 48-jährigen Kosovaren, gegen den ein aktuelles Einreise- und Aufenthaltsverbot besteht. Somit nahm die Polizei ihn vorläufig fest und führte ihn am Folgetag im Amtsgericht Magdeburg vor. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ der zuständige Haftrichter einen Untersuchungshaftbefehl, sodass die Polizei den Beschuldigten in eine Justizvollzugsanstalt einlieferte. (PM PolMD)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS