Mittwoch, 29. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Langfinger bestehlen Senioren in verschiedenen Magdeburger Einkaufsmärkten

    Am 29.09.2023 kam es im Stadtgebiet von Magdeburg zu mehreren Vorfällen,
    wobei Kunden in Einkaufsmärkten bestohlen wurden. Am Freitagmorgen, gegen 09:00 Uhr, hielt sich ein 84-jähriger Magdeburger in einem Einkaufsmarkt in der Halberstädter Straße auf.

    Als er nach erfolgtem Einkauf seine Waren an einem Einpacktresen verstaute, wurde durch bislang unbekannte Täter die Geldbörse entwendet. Ein weiterer Vorfall ereignete sich gegen 11:00 Uhr in einem Discounter in der Ackerstraße. Hierbei wurde während des Einkaufens unbemerkt die Geldbörse einer 56-jährigen Kundin entwendet.

    Die Geldbörse konnte später auf dem Parkplatz des Marktes aufgefunden werden. Das darin befindliche Bargeld fehlte jedoch. Gegen 12:00 Uhr ereignete sich ein dritter Vorfall in einem Discounter im Flora-Park. Dort wurden einem Senioren-Paar während des Einkaufens Wertgegenstände aus der Handtasche entwendet, welche sich am Einkaufswagen befand.

    Zuvor habe mutmaßlich ein Mittäter die Senioren in ein kurzes Gespräch verwickelt. Den Moment der Ablenkung nutzte vermutlich ein weiterer Täter, um an die Wertgegenstände zu gelangen. Um sich vor Taschendiebstählen zu schützen, werden folgende Verhaltensweise empfohlen:

    • Fordern Sie Abstandhalten ein, wenn Ihnen Fremde zu nahekommen wollen.
    • Nehmen Sie nur so viel Bargeld mit wie nötig.
    • Führen Sie nur die Papiere mit sich, die sie auch wirklich brauchen.
    • Tragen Sie Wertsachen immer in verschlossenen Innentaschen der Kleidung, möglichst dicht am Körper.
    • Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der Körpervorderseite.
    • Benutzen Sie einen Brustbeutel, eine Gürtelinnentasche oder einen Geldgürtel.
    • Legen Sie Geldbörsen niemals oben in die Einkaufstasche oder den Einkaufskorb.
    • Lassen Sie ihre Handtasche nie unbeaufsichtigt, etwa indem sie sie in den Einkaufswagen legen oder dranhängen.

    Weitere nützliche Tipps um sich vor Straftaten zu schützen oder was zu
    tun ist, wenn Sie Opfer einer Straftat wurden sind auf der Internetseite
    https://www.polizei-beratung.de/ zu finden. (PM PolMD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS