Sonntag, 26. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Kradfahrer bei Verkehrsunfall auf L 51 zwischen Barby und Pömmelte tödlich verletzt

    In den frühen Abendstunden des 14.09.2023 ereignete sich auf der L 51 zwischen Barby und Pömmelte ein schwerer Verkehrsunfall bei dem eine Person tödlich verletzt wurde. Ein 44-jähriger Mitsubishi Fahrer aus dem Salzlandkreis befuhr die L51 aus Barby kommend in Fahrtrichtung Pömmelte. Auf Höhe des dortigen Beach-Centers (Pömmelte Straße 44), beabsichtigte er nach links abzubiegen.

    Ein 48-jähriger aus dem Bördekreis stammender Kradfahrer, beabsichtigte den Mitsubishi zu überholen. Dabei beachtete er nicht, dass dieser sich im Abbiegevorgang befand und kollidierte mit diesem. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kradfahrer durch die Luft geschleudert und schlug hinter dem Mitsubishi auf den Boden auf. Der Kradfahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er trotz Reanimationsmaßnahmen, durch vor Ort handelnde Rettungskräfte, noch an der Unfallstelle verstarb.

    Der Fahrer des Mitsubishis blieb unverletzt. Die beteiligten Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass diese durch ein ortsansässiges Bergungsunternehmen geborgen werden mussten. Für die Zeit der Rettung, Bergung und Verkehrsunfallaufnahme musste die L51 zwischen Barby und Pömmelte gesperrt werden. (PM PolMD ZVAD)

    Alkohol Angriff Ausbildung Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Handball Handwerkskammer Konzert Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS