Dienstag, 21. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Kapitän Amara Condé verlängert Vertrag beim 1. FC Magdeburg

    Der 1. FC Magdeburg hat den Vertrag mit Kapitän Amara Condé verlängert. Der 26-Jährige kam im
    Sommer 2021 von Rot-Weiss Essen zum FCM.

    Er absolvierte für den Club bisher 37 Drittligaspiele
    (fünf Tore, fünf Vorlagen) und 26 Zweitligapartien (ein Tor, drei Vorlagen).

    Amara Condé wurde am 6. Januar 1997 in Freiberg (Sachsen) geboren und wechselte 2006 vom SC 27 Bergisch Gladbach in den Nachwuchs von Bayer Leverkusen. Dort war er bis 2012 aktiv, bevor es ihn in den Norden zum VfL Wolfsburg zog.

    Dort spielte Condé für den Nachwuchs der Wölfe. Von 2012 bis 2016 absolvierte er 26 Spiele (drei Tore) in der U-17-Bundesliga sowie 52 Partien (vier Tore, 14 Vorlagen) in der U-19-Bundesliga. Zudem war er in der Saison 2014/15 dreimal (ein Tor) im DFB-Pokal der Junioren im Einsatz und kam in der Spielzeit 2015/16 auf sechs Partien (ein Tor) in der UEFA Youth League.

    Im Sommer 2016 folgte der Sprung in den Männerbereich zur zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg. In der Regionalliga Nord verbuchte der Deutsch-Guineer bis 2019 insgesamt 38 Spiele (fünf
    Vorlagen).

    In der Saison 2017/18 wurde Amara Condé für ein Jahr zum Zweitligisten Holstein Kiel ausgeliehen und kehrte mit sechs Zweitligapartien und zwei Spielen im DFB-Pokal im Gepäck nach Wolfsburg zurück.

    Der 1,73-Meter-Mittelfeldspieler wechselte im Sommer 2019 zum Regionalligisten Rot-Weiss Essen und spielte dort ein Jahr unter Trainer Christian Titz. In insgesamt zwei Jahren verbuchte der Spieler mit der Rückennummer 29 in Essen 58 Partien (vier Tore, sieben Vorlagen) in der Regionalliga West sowie drei Spiele (eine Vorlage) im DFB-Pokal.

    Amara Condé, Kapitän des 1. FC Magdeburg:

    FCM-Kapitän Amara Condé | Foto: 1. FC MAGDEBURG

    „Es freut mich sehr, dass wir den gemeinsamen Weg weitergehen. Der FCM bedeutet mir sehr viel. Ich bin stolz, Kapitän dieses tollen Vereins sein zu dürfen. Wir haben mit unseren sensationellen Fans im Rücken bereits einiges erreicht und gemeinsam noch viel vor.“

    Otmar Schork, Geschäftsführer Sport des 1. FC Magdeburg:

    „Wir freuen uns, dass Amara mit uns den weiteren Weg in die Zukunft gehen wird. Er hat sich in den vergangenen zwei Jahren, aus der Regionalliga West kommend, zu einem Leistungsträger mittlerweile auch in der 2. Bundesliga entwickelt. Amara übernimmt Führungsqualitäten auf und neben dem Platz und ist zudem als Kapitän eine wichtige Säule der Mannschaft sowie des Trainerteams.“

    Christian Titz, Cheftrainer des 1. FC Magdeburg:

    „Ich freue mich, dass unser Kapitän auch weiterhin für uns spielen wird. Amara ist mit seiner Sozial- sowie Führungskompetenz und seiner strategischen Spielweise ein wichtiger Faktor für unser Spiel.“ (PM 1. FCM)

    Alkohol Angriff Ausbildung Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Handball Handwerkskammer Konzert Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS