Samstag, 20. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Jugendlicher (16) läuft mit Anscheinswaffe durch den Magdeburger Hauptbahnhof

    Da staunten die Beamten der Bundespolizeiinspektion Magdeburg nicht schlecht, als sie am Montag, den 21. August 2023 einen jungen Mann kontrollierten. Gegen 22:40 Uhr wurden die Bundespolizisten auf den 16-Jährigen am Hauptbahnhof Magdeburg aufmerksam und kontrollierten diesen.

    Während der Durchführung der polizeilichen Maßnahme schien der junge Mann sichtlich nervös. Bei der Nachschau in seiner mitgeführten Bauchtasche wurde eine Schusswaffe festgestellt. Schnell unterbrachen die Beamten die Maßnahme vor Ort und nahmen den jungen Deutschen mit zur Dienststelle.

    In den Diensträumen wurde die Waffe näher in Augenschein genommen und festgestellt, dass es sich glücklicherweise um eine Spielzeugwaffe handelte. Da das Waffengesetz einen waffenähnlichen Gegenstand als Anscheinswaffe deklariert, wurde das Spielzeug sichergestellt.

    Da es sich bei dem 16-Jährigen um einen Minderjährigen handelte, wurde Kontakt mit dem gesetzlichen Vertreter aufgenommen und über den Sachverhalt informiert. Nach Beendigung aller polizeilich notwendigen Maßnahmen wurde dem Jugendlichen der alleinige Heimweg gestattet. Dem Betroffenen droht jetzt eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige wegen des Verstoßes nach dem Waffengesetz. (PM BPoliMD)

    Alkohol Angriff Ausbildung Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Haftbefehl Handball Handwerkskammer Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS