Dienstag, 21. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Jugendlicher (15) von 50-jährigen unvermittelt angegriffen, gewürgt und bedroht

    Ein 15-jähriger Jugendlicher fuhr am 27.04.2023 gegen 18 Uhr mit dem Fahrrad im Bereich des Bahnhofs in Wefensleben als er von einer männlichen Person ca. 50 Jahre aus einem PKW Opel heraus angesprochen wurde.

    Da dem Jugendlichen das Gespräch unangenehm war, entfernte er sich. Kurze Zeit später folgte ihm der Opel-Fahrer und sprach den Jugendlichen abermals aus dem Seitenfenster seines PKW an.

    Nach einem Wortwechsel verließ der Opel-Fahrer unvermittelt sein Fahrzeug, zog den Jungen vom Fahrrad und stieß ihn zu Boden.

    Er kniete sich in weiterer Folge auf den am Boden liegenden Jungen und würgte ihn am Hals und bedrohte den Jugendlichen. Dann ließ er von seinem Opfer ab, stieg in seinen PKW und verließ den Tatort.

    Die Polizei sucht dringend Zeugen der Tat. Hinweise nimmt das Polizeirevier Börde unter der Telefonnummer 03904 478 0 entgegen. (PM PolBÖ)

    Alkohol Angriff Ausbildung Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Handball Handwerkskammer Konzert Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS