Samstag, 20. Juli 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    In der Nacht zu Samstag wurden in Magdeburg mehrere alkoholisierte Fahrzeugführer gestoppt

    Einsatzkräfte des Polizeireviers Magdeburg führten in der Nacht zu Samstag, den 12.02.2023 intensive Verkehrsüberwachungsmaßnahmen durch. Dabei wurden Polizeibeamte auf zwei E-Scooter-Fahrer in den Stadtteilen Werder und Alte Neustadt aufmerksam, die auf Grund ihrer unsicheren Fahrweise auffielen. Bei dem 26-Jährigen konnte ein Atemalkoholwert von 1,53 Promille und bei einem 20-Jährigen ein Atemalkoholwert von 1,69 Promille festgestellt werden.

    Des Weiteren konnte bei einem 33-jährigen Pkw-Fahrer bei einer Verkehrskontrolle im Stadtteil Stadtfeld ein Atemalkoholwert von 1,21 Promille gemessen werden.

    Eine aufmerksame Passantin verständigte die Polizei, da sie im Stadtteil Reform ein Fahrzeug mit auffälliger Fahrweise beobachten konnte. Dieses Fahrzeug wurde daraufhin von einer Polizeistreife angetroffen und kontrolliert. Dabei konnte beim Fahrzeugführer deutlicher Alkoholgeruch und alkoholbedingte Ausfallerscheinungen wahrgenommen werden. Da er sich weigerte einen Atemalkoholtest durchzuführen, wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und durchgeführt. Darüber hinaus war der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis.

    Gegen alle alkoholisierten Fahrzeugführer wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. (PM PolMD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS