Dienstag, 21. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Gesuchter (36) am Magdeburger Hauptbahnhof festgenommen

    Ein 36-Jähriger verstieß gegen seine Bewährungsauflagen und muss nun in Haft: Eine Zugstreife der Bundespolizei stellte am Donnerstag, den 23. Februar 2023, gegen 17:40 Uhr einen Mann in der S-Bahn am Magdeburger Hauptbahnhof fest und kontrollierte diesen.

    Die Personalienüberprüfung im polizeilichen Informationssystem ergab, dass der Reisende seit Dezember des vergangenen Jahres per Sicherungshaftbefehl durch das Amtsgericht Schönebeck gesucht wurde.

    Dieses verurteilte den Deutschen im Mai 2021 wegen Diebstahls zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von acht Monaten, die zur Bewährung auf zwei Jahre ausgesetzt wurde. Da der Mann sich nicht an die Auflagen hielt und unbekannten Ortes verblieb, erging der Sicherungshaftbefehl.

    Die Einsatzkräfte eröffneten diesen, nahmen den Mann fest und mit zur Dienststelle. Im Anschluss wurde er dem zuständigen Bereitschaftsrichter im Amtsgericht Bernburg vorgeführt und der Haftbefehl bestätigt. Folglich brachte die eingesetzte Streife den Festgenommenen in die Justizvollzugsanstalt Burg. Die ausschreibende Behörde wurde darüber in Kenntnis gesetzt. (PM BPoliMD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS