Montag, 27. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Flucht vor Polizeikontrolle in Magdeburger Innenstadt endet mit Unfall

    Am Sonntag, den 17.12.2023 gegen 01:40 Uhr wollte eine Polizeistreife einen Kradfahrer kontrollieren, der den Breiten Weg mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit befuhr. Nach erfolgtem Anhaltesignal flüchtete der Kradfahrer vor der Polizeistreife, indem er unter anderem bei rotem Ampellicht durch Kreuzungsbereiche fuhr und dabei womöglich Geschwindigkeiten im nahezu dreistelligen Bereich erreichte.

    Während der Flucht befuhr er auch den für den motorisierten Individualverkehr gesperrten Bereich oberhalb des City-Tunnels ehe er in der Olvenstedter Straße verunfallte und somit zum Stehen kam. Während der darauffolgenden Kontrolle überzeugten sich die Polizeibeamten von der Verkehrstüchtigkeit des 26-Jährigen. Ebenso war sein Krad ordnungsgemäß zugelassen. Aufgrund des Verdachts eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens stellte die Polizei seinen Führerschein sicher und leitete ein entsprechendes Strafverfahren ein. Warum er vor der Kontrolle flüchtete, ist Bestandteil laufender Ermittlungen. (PM PolMD)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS