Samstag, 20. Juli 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    FDP-Landtagsfraktion drängt weiter auf Gesamtkonzept zur Krankenhauslandschaft

    Der Finanzausschuss des Landtags hat am Donnerstag der Masterplanung „Neuer Campus Zentralklinikum“ (NCZ) für die Universitätsklinik Magdeburg zugestimmt. Die FDP-Landtagsfraktion drängt in der Deutschlandkoaltion aber weiterhin auf ein zeitnahes Gesamtkonzept zur Krankenhauslandschaft in Sachsen-Anhalt und auf eine verbindliche Vereinbarung zur engeren Zusammenarbeit der Universitätsklinika in Halle und Magdeburg.

    „Der Finanzausschuss hat heute eine Grundsatzentscheidung getroffen. Auch meine Fraktion bekennt sich damit zu ihrer Verantwortung gegenüber dem Uniklinikum Magdeburg. Für uns ist und bleibt aber klar, dass dieses Mammutprojekt im Umfang von rund einer Milliarde Euro dringend in ein schlüssiges Gesamtkonzept der Krankenhauslandschaft in Sachsen-Anhalt eingebettet werden muss. Die flächendeckende Gesundheitsversorgung im gesamten Land muss sichergestellt und mögliche negative Auswirkungen auf kleinere Kliniken müssen vermieden werden“, sagte FDP-Fraktionschef Andreas Silbersack.
     
    Aus Sicht der Freien Demokraten bietet eine engere Zusammenarbeit der beiden landeseigenen Universitätsklinika Chancen, Kosten zu reduzieren. Silbersack: „Wir wollen dazu auch eine gesetzliche Regelungen für die Zusammenarbeit und den Austausch von Ressourcen und Fachwissen treffen, um finanzielle Synergien zu realisieren und die Effizienz zu erhöhen.“ (PM FDP-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS