Samstag, 25. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Familienvater vor eigener Haustür in Calbe zusammengeschlagen

    Am späten Mittwochabend, um 23:30 Uhr, kam es in der Bahnhofstraße zu einer gefährlichen Körperverletzung, bei der ein 34-jähriger Mann verletzt wurde. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen wurde der Mann beim Verlassen des Mehrfamilienhauses (mit seiner Frau und dem Sohn) von mehreren Personen angegriffen, geschlagen und dadurch an der Gesundheit geschädigt. Die restliche Familie des Mannes wurde durch den Krach vor der Haustür aufmerksam und eilte zu Hilfe. Die Täter verschwanden daraufhin in einem PKW vom Tatort.

    Die Polizei wurde von der Aral-Tankstelle aus informiert. Unter Zuhilfenahme einer Übersetzungssoftware wurde eine Erstbefragung des Opfers durchgeführt und die Ermittlungen aufgenommen. Hinweisen auf die möglichen Täter wird derzeit nachgegangen. Das Opfer wurde ins Klinikum Schönebeck gebracht und dort stationär aufgenommen. Die genauen Umstände und Motivationen sind unklar, da es sich sowohl bei einem der Täter als auch dem Opfer nicht um deutsche Staatsbürger handelt. Zeugenhinweise nimmt das Revier gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen. (PM PolSLK)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS