Samstag, 20. Juli 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Exklusive Einblicke in die „neue“ Beimssiedlung – Wobau stellt modernisierte Wohnungen vor

    Bei der denkmalgerechten Sanierung und Modernisierung der Magdeburger Hermann-Beims-Siedlung ist eine weitere Etappe fast geschafft. Hinter historischen Mauern wurden insgesamt 96 Wohnungen in der Calvörder Straße fit für die Zukunft gemacht und das Gebäude vom Keller bis zum Dachgeschoss aufgewertet und energetisch auf den neuesten Stand gebracht.

    Davon kann sich jeder nun selbst vor Ort ein Bild machen. Die Wobau lädt am Freitag, den 28. Juni 2024, von 15 bis 17 Uhr zum Schautag in die Calvörder Straße ein. Alle Interessierten haben die Gelegenheit, einen exklusiven Einblick in die erfolgten umfangreichen Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten zu erhalten und sich über noch verfügbare Wohnungen zu informieren. Treffpunkt für alle Besucherinnen und Besucher ist die Calvörder Straße 8.

    Von außen fallen die frisch gedämmten Fassaden im leuchtenden Gelb auf, die entsprechend der historischen Farbgebung wiederhergestellt wurden. Im Inneren sorgen teilweise neue Grundrisse dafür, dass insbesondere junge Familien in der Beimssiedlung nun auch größere Wohnungen finden. Eine zusätzliche Dämmung der Keller- und Geschossdecken sowie die Installation eines automatischen Be- und Entlüftungssystems waren ebenfalls Bestandteil der Arbeiten. Was die Wärmeversorgung betrifft, so ist die Beimssiedlung bereits komplett mit kostengünstiger und CO2-sparender Fernwärme erschlossen.

    Und die Sanierung der Siedlung geht weiter: Nächster Abschnitt ist die Erxleber Straße. „Auch hier wird der komplette Straßenzug analog zur Calvörder Straße angepackt. In diesem Jahr beginnen wir mit insgesamt 42 Wohnungen“, blickt Mike Rosner, Technischer Leiter der WOBAU voraus.

    Die Arbeiten im Quartier sind Teil einer langfristigen Strategie der Wobau zur Verbesserung der Wohnqualität und energetischen Effizienz. Die Beimssiedlung feiert im Jahr 2025 ihren 100. Geburtstag. Sie entstand in der Zeit des „Neuen Bauens“ und ist heute eines der größten Baudenkmäler Europas. (PM WOBAU MD)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS