Mittwoch, 29. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Erster hebammengeleitete Kreißsaal in Magdeburg eröffnet

    Pünktlich am Internationalen Hebammentag, der jährlich am 5. Mai gefeiert wird, eröffnete die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Krankenhaus St. Marienstift den ersten Hebammenkreißsaal in Magdeburg.

    Foto: St. Marienstift

    Der hebammengeleitete Kreißsaal stellt eine Erweiterung des bestehenden geburtshilflichen Angebotes dar und ermöglicht gesunden Frauen mit komplikationsloser Schwangerschaft die natürliche und selbstbestimmte Geburt in geschützter Atmosphäre. 

    Foto: St. Marienstift

    Bei diesem Konzept werden werdende Mütter, die das Angebot in Anspruch nehmen möchten, ausschließlich von erfahrenen Hebammen in der 1:1-Betreuung bei der Geburt begleitet. Der Hebammenkreißsaal ist dabei weder räumlich noch personell vom bestehenden Kreißsaal getrennt. Falls notwendig, wird das kompetente Hebammenteam um ein Ärzteteam ergänzt, sodass jederzeit die Sicherheit von Mutter und Kind gewährleistet ist.  

    Durch die Stärkung der natürlichen Geburt und die intensive Hebammenbetreuung kann die Kaiserschnittrate und die Zahl an medizinischen Maßnahmen rund um die Geburt gesenkt und ein positives Geburtserlebnis gefördert werden. 

    Foto: St. Marienstift

    Das Team der Geburtshilfe am Krankenhaus St. Marienstift, was bereits seit Bestehen der geburtshilflichen Abteilung eine individuelle und natürliche Geburt fördert, empfindet die Eröffnung des Hebammenkreißsaals als große Bereicherung und freut sich sehr auf die neue Herausforderung.

    Foto: St. Marienstift

    Die leitende Hebamme Frau Melanie Hennig und Oberärztin Frau Sara Marie Klammt, selbst examinierte Hebamme, im neu gestalteten Kreißsaal:  „Das Konzept des Hebammenkreißsaals in unserem Krankenhaus umzusetzen, ist schon lange unser Wunsch. Die Geschäftsführung davon zu überzeugen, war nicht schwer. Nach intensiven Vorbereitungen sind nun alle Voraussetzungen erfüllt, und welcher Tag ist für die Eröffnung besser geeignet als der internationale Hebammentag?“, berichten die beiden Geburtshelferinnen voller Stolz. (PM St. Marienstift)

    Alkohol Angriff Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM FDP Feuerwehr Fußball Gesundheit Handball Handwerkskammer Konzert Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS