Dienstag, 23. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Erfolgreiche Bombenentschärfung in Magdeburg-Rothensee

    Ergänzungsmeldung 18.30 Uhr: Abschlussmeldung zum Fund einer Weltkriegsbombe in Magdeburg-Rothensee

    Die polizeilichen Maßnahmen zum Einsatz der aufgefundenen Fliegerbombe in Rothensee wurden gegen 18:30 Uhr beendet. Die Bombe konnte durch Einsatzkräfte des Kampfmittelbeseitigungsdienstes erfolgreich entschärft werden. Der geräumte Bereich wurde unmittelbar nach Abschluss des polizeilichen Einsatzes wieder freigegeben. Die Polizei bedankt sich bei allen Betroffenen für die kooperative Mitwirkung bei der Beräumung des Gefahrenbereiches. (PM PolMD)

    Fund einer Weltkriegsbombe in Magdeburg-Rothensee am 13.03.2024

    Bei Sondierungsarbeiten in Magdeburg-Rothensee wurde gegen 14:00 Uhr eine 50-Kilogramm-Fliegerbombe im Erdreich festgestellt, die am Mittwoch, den 13.03.2024, entschärft werden soll. Derzeitig besteht keine akute Gefahr für die Zivilbevölkerung. Aufgrund des Fundes werden am Mittwoch, den 13.03.2024, ab 16:00 Uhr, Räumungsmaßnahmen für den betroffenen Bereich durchgeführt.

    Die Polizei wird den Gefahrenbereich und die betreffenden Zufahrtsstraßen absperren, damit die Einsatzkräfte des Kampfmittelbeseitigungsdienstes am Mittwoch, ab ca. 18:00 Uhr, Maßnahmen zur Bombenentschärfung durchführen können. Nach derzeitigem Kenntnisstand werden temporäre Einschränkungen für den Bahnverkehr erwartet, sowie vereinzelte Gebäude im Bereich der Burger Straße, der Stegelitzer Straße, sowie An den Barroseen betroffen sein. (PM PolMD)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS