Dienstag, 16. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Einschränkungen bei den Sprechzeiten der BürgerBüros – Warnstreik vom 24. bis 27. März

    Die Gewerkschaft ver.di hat von Freitag, 24. März, bis Montag, 27. März, zum Warnstreik aufgerufen. In diesem Zusammenhang wird es in verschiedenen Bereichen der Magdeburger Stadtverwaltung zu Einschränkungen der Erreichbarkeit sowie bei Sprechzeiten kommen.

    Durch den Streikaufruf der Gewerkschaft ver.di kommt es zu Einschränkungen der Sprechzeiten in den Magdeburger BürgerBüros, wodurch mit veränderten Dienstabläufen zu rechen ist. Es kann in diesem Zusammenhang auch nicht ausgeschlossen werden, dass ein Standort komplett geschlossen werden muss, um so einen anderen Standort personell zu verstärken. Daher können gegebenenfalls Terminkunden ihren bereits gebuchten Termin nicht wahrnehmen.

    Für einen neuen Termin melden Sie sich bitte bei der Behördenhotline 115 oder buchen sich einen neuen Termin im Online-Kalender unter www.magdeburg.de/terminreservierung.

    Wer wegen eines dringenden Anliegens die BürgerBüros ohne Termin besuchen möchte, wird gebeten, in der kommenden Woche die tägliche Kontingentsprechstunde von 8.00 bis 9.00 Uhr zu nutzen.

    Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis. (PM LH MD)

    Alkohol Angriff Ausbildung Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Haftbefehl Handball Handwerkskammer Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS