Samstag, 20. Juli 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Der Zoo Magdeburg lädt zum Giraffentag – KIANO wird 2 Jahre alt

    Der Zoo Magdeburg steigt mit Ankunft eines jungen Bullen KIANO in die Zucht der gefährdeten Rothschildgiraffen ein. Der junge Giraffenbulle ist erst seit Ende Februar in Magdeburg und wird am 11. März zwei Jahre alt. Aus diesem Grund wird es an dem Tag eine große Feier inkl. besonderer Angebote für Groß und Klein im Magdeburger Zoo geben.

    In Abstimmung mit dem EAZA Ex situ Programm (EEP) für Giraffen, dass u.a. die Zucht der Unterart der Rothschildgiraffe (Giraffa camelopardalis rothschildi) koordiniert, kam vor einigen Tagen der junge Rothschildgiraffenbulle KIANO aus dem österreichischen Zoo Schmiding in den Zoo Magdeburg.

    Aus dem Afrikanischen übersetzt bedeutet KIANO so viel wie Wirbelwind. Seine Pflegerin gab ihm den Namen, da er schon kurz nach seiner Geburt sehr neugierig und umtriebig war. Mit dieser Transferempfehlung erhielt der Zoo Magdeburg gleichzeitig die Zuchtempfehlung, d.h. der junge Bulle soll in Abstimmung mit dem EEP in den kommenden Jahren zusammen mit den beiden Giraffenkühen SHANI und ZAHRA für Nachwuchs sorgen.

    Giraffen werden von der Roten Liste der Weltnaturschutzunion (IUCN) als gefährdet eingestuft. Der Zoo Magdeburg trägt durch die Haltung der Rothschildgiraffen zum Schutz dieser Tierart bei. Zum einen handelt es sich bei der durch das EEP koordinierten Zucht um eine Form des Artenschutzes außerhalb des natürlichen Verbreitungsgebietes, den so genannten ex-situ Artenschutz. Zum anderen werden die Zoobesucher durch verschiedene Bildungsangebote über die Biologie und die Bedrohung der Giraffen informiert.

    Der 11. März 2023 bietet eine solche Gelegenheit, sich näher mit den höchsten Tieren der Welt zu beschäftigen, denn an diesem Tag wird KIANO zwei Jahre alt.

    Zu diesem Anlass wird der Zoo seinen Besucher verschiedene Angebote rund um Giraffen bieten. Und auch KIANO wird nicht zu kurz kommen: Die Pfleger*innen werden ihm ein ganz besonderes Futter vorbereiten.

    Noch ist KIANO kein stattlicher Zuchtbulle; das wird noch ein bis zwei Jahre dauern. Doch auch jetzt hat er mit seinen drei Metern Höhe bereits einen guten Überblick über die Magdeburger Savanne. Irgendwann wird er auch die beiden Giraffenkühe übertreffen und damit das höchste Tier im Zoo sein. Am Veranstaltungstag gilt, wie auch sonst im Magdeburger Zoo üblich, dass für Kinder bis zu 15 Jahren kein Eintritt gezahlt werden muss. (PM ZOOLOGISCHER GARTEN MAGDEBURG gGmbH)

    Alkohol Angriff Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM FDP Feuerwehr Fußball Gesundheit Handball Handwerkskammer Konzert Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugenaufruf Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS