Dienstag, 23. Juli 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Der Ara ist Zootier des Jahres 2023 – Der Zoo Magdeburg beteiligt sich an Kampagne

    Die Heimat der großen, farbenprächtigen Papageien liegt in den Regenwäldern Mittel- und Südamerikas. Von den 19 bekannten Arten sind mehr als die Hälfte gefährdet, von der Ausrottung bedroht oder wurden bereits ausgerottet. Einer der Hauptgründe für den dramatischen Rückgang der Bestandszahlen vieler Ara-Arten ist der Verlust ihres Lebensraumes durch die Ausbreitung der besiedelten und landwirtschaftlichen Flächen.

    Daher wird sich die Kampagne „Zootier des Jahres“, die von der Zoologischen Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V. (ZGAP) initiiert wird, dieses Jahr intensiv für den Schutz der Aras einsetzen.

    Auch der Zoo Magdeburg möchte sich an dieser Kampagne beteiligen. Bei uns könnt ihr sechs der 19 Arten sehen. Dazu gehören der Hyazinthara, der Blaulatzara, der Zwergara, der Gelbbrustara, der Arakanga und der Blaukopfara.

    Der Blaulatzara wird auf der Roten Liste (IUCN) als „vom Aussterben bedroht“ eingestuft. In freier Wildbahn leben nur noch etwa 450 Vögel. Aus diesem Grund sind wir besonders stolz über die regelmäßigen Nachzuchten dieser Art, mit der wir uns am EAZA Ex-situ Programm (EEP) beteiligen. (Q: Zoologischer Garten Magdeburg)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS