Mittwoch, 24. Juli 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Brandermittlung wegen schwerer Brandstiftung in Barby

    Am Freitag wurden Polizei und Feuerwehr gegen 01 Uhr auf Grund des Verdachts eines Brandes in einem Mehrfamilienhaus in Barby, im Bereich der Lindenallee, alarmiert. Bei Eintreffen der Beamten war der Brand bereits gelöscht und die Bewohner des Hauses evakuiert. Aufgrund einer starken Rauchentwicklung war das Erdgeschoss nicht mehr bewohnbar und das Ordnungsamt kümmerte sich um eine Unterkunft für die Bewohner.

    Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Tatverdacht besteht. Der Schaden beläuft sich auf ca. 50.000€. Tatrelevante Hinweise können der Polizei gern mitgeteilt werden. (PM PolSLK)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS