Sonntag, 21. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    Brand eines Kraftfahrzeuges in Magdeburg Sudenburg

    Am Freitagmorgen, den 17.02.2023, wurden Polizeibeamte des Polizeireviers Magdeburg gegen 01:30 Uhr im Rahmen ihrer Streifentätigkeit auf einen brennenden Lastkraftwagen im Bereich des Sudenburger Bahnhofs aufmerksam.

    Augenscheinlich war das Fahrzeug auch mit Gasbehältern beladen, sodass der Bereich um das brennende Fahrzeug abgesperrt werden musste. Die Magdeburger Feuerwehr, sowie auch die Bundespolizei wurden unmittelbar alarmiert und zum brennenden Fahrzeug in der Nähe der Gleisanlagen gerufen.

    Durch die starke Hitzeentwicklung platzten auch die Reifen des brennenden LKW, die Knallgeräusche waren über mehrere Straßen hin wahrnehmbar. Durch die Feuerwehr konnte der Brand zügig gelöscht werden, sodass der Schienenverkehr nur kurzfristig seitens der Bundespolizei herausgenommen werden musste. Andere Fahrzeuge oder gar Wohngebäude wurden aufgrund des Brandgeschehens glücklicherweise nicht in Mitleidenschaft gezogen.

    Nach erster Inaugenscheinnahme durch die Feuerwehr, wird zum jetzigen Zeitpunkt ein technischer Defekt als Brandursache vermutet. (PM PolMD)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS