Samstag, 20. Juli 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    65-Jähriger entwendet Defibrillator aus Notfallkasten im Magdeburger Hauptbahnhof

    Am heutigen Mittwoch, den 19. Juni 2024 erhielt die Bundespolizei gegen 03:00 Uhr fernmündlich die Meldung von Sicherheitsmitarbeitern der Bahn, dass es im Bereich der Sanitäranlagen im Hauptbahnhof Magdeburg zu einem Diebstahl gekommen ist. Demnach entwendete der zum festgestellten Zeitpunkt unbekannte Täter einen Defibrillator aus dem verschlossenen Notfallkasten.

    Die alarmierten Beamten fotodokumentierten den Tatort. Eine eingeleitete Nahbereichsfahndung nach dem Tatverdächtigen verlief zunächst ergebnislos. Eine Auswertung der Videoaufnahmen lieferte den erwünschten Erfolg. Die Tathandlung konnte nachvollzogen und der Täter aufgrund einer zuvor durchgeführten Identitätsfeststellung namhaft gemacht werden. Bei dem Dieb handelt es sich um einen 65-jährigen Deutschen. Warum er den Notfallhelfer entwendete, bleibt Gegenstand weiterer Ermittlungen. Er erhält entsprechende Anzeigen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls, Beeinträchtigung von Rettungsgeräten sowie Sachbeschädigung. (PM BPoliMD)

    Unsere WhatsApp-Kanäle schon abonniert?
    News: WSM - Wir sind Magdeburg
    Veranstaltungen: WSM - Veranstaltungstipps

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS