Sonntag, 21. April 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    29-Jähriger betätigt widerrechtlich einen Brandmelder im Hauptbahnhof Magdeburg

    Am Montag, den 5. Juni 2023 kam es kurz vor Mitternacht zu einer Brandalarmauslösung im Hauptbahnhof Magdeburg, welche durch einen lauten akustischen Alarm-Ton zu hören war. Eine Streife der Bundespolizei begab sich umgehend zum Ereignisort.

    Bei der Begutachtung des Personentunnels durch die eingesetzte Streife konnte festgestellt werden, dass der Brandmelder am Treppenaufgang zum Bahnsteig 6 betätigt wurde. Vor Ort war weder eine Person, noch wurde ein Brandherd oder eine Rauchentwicklung entdeckt. Durch die weiteren Ermittlungen konnte kurze Zeit später eine Personenbeschreibung des vermutlichen Täters abgegeben werden, um eine Nahbereichssuche nach diesem einzuleiten. In der Zwischenzeit traf die Berufsfeuerwehr Magdeburg mit einem Löschzug sowie der Einsatzleitung mit insgesamt 15 Kameraden am Hauptbahnhof ein.

    Da keinerlei Brandherd festgestellt wurde, setzten die Kameraden den Alarm zurück. Bei der Nachsuche im Nahbereich konnte ein vermeintlicher Täter, auf dem die Personenbeschreibung zutraf, gestellt werden. Die fahndungsmäßige Überprüfung der Personalien des 29-jährigen, lybischen Staatsangehörigen mit dem polizeilichen Datenbestand ergab, dass dieser bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten war. Die Beamten eröffneten ihm die zur Last gelegten Taten. Dem 29-Jährigen drohen Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung und dem Missbrauch von Notrufen. (PM BPoliMD)

    Alkohol Angriff Ausbildung Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Haftbefehl Handball Handwerkskammer Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS