Dienstag, 21. Mai 2024
MEHR

    Veranstaltungen

    2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn: Linie 69 fährt verändert

    Für die neue Straßenbahnstrecke der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) im Milchweg und Burgstaller Weg beginnt die Umverlegung einer wichtigen Fernwärmeleitung. Infolge muss die Buslinie 69 umgeleitet werden. 

    Ab kommenden Montag muss der Milchweg zwischen der Kreuzung Ebendorfer Chaussee und dem Parkplatz des dortigen Nahversorgers gesperrt werden. Grund dafür ist der Beginn der Bauarbeiten zum Neubau einer im Erdreich liegenden Fernwärmeleitung. Diese muss im Vorgriff für den Straßenbahnstreckenbau umverlegt werden. Diese Arbeiten werden bis mindestens Juni andauern.

    Die Umleitung für den Kfz-Verkehr erfolgt über den Burgstaller Weg und die Lerchenwuhne.

    Ab April sollen zudem Kanalbauarbeiten im Milchweg und im Burgstaller Weg beginnen. Diese Straßen bleiben aber zunächst noch befahrbar. Erst nach Juni wird es zu weiteren Änderungen in der Verkehrsführung kommen.

    Wegen der nun startenden Arbeiten muss jedoch die Buslinie 69 ab Montag, den 27. März umgeleitet werden. Zwischen den Haltestellen Kritzmannstraße und IKEA fahren die Busse künftig über die Haltestellen Florapark-Garten und Akener Weg. Die Haltestellen Ringfurther Weg, Milchweg und Danziger Dorf müssen entfallen. Fahrgäste, die zu den Straßenbahnen umsteigen wollen, können dies an der Haltestelle Kastanienstraße.

    Hintergrund

    Der Bauabschnitt 5 umfasst den Neubau einer ca. 1,5 km langen Straßenbahnverbindung zwischen Hermann-Bruse-Platz und Ebendorfer Chaussee entlang des Burgstaller Wegs und Milchwegs.

    Mit der neuen Strecke werden erstmals die Wohngebiete Birkenweiler und Neustädter Feld an das Straßenbahnnetz angebunden. Die neue Straßenbahnverbindung soll die bisher dort verkehrende Buslinie 69 ersetzen. Die Anwohner erhalten so erstmals eine schnelle und direkte Straßenbahnanbindung an die Innenstadt und den Hauptbahnhof. Das Umsteigen vom Bus in die Straßenbahn wird entfallen.

    In diesem Bauabschnitt sollen zwei neue Haltestellen (Kritzmannstraße und Ringfurther Weg) barrierefrei gebaut werden. Ältere Fahrgäste, Rollstuhlfahrer und Fahrgäste mit Kinderwagen profitieren vom sicheren und stufenlosen Einstieg in die Straßenbahn. An der Kritzmannstraße gibt es die Umsteigemöglichkeit zur Buslinie 71.

    Nach der Fertigstellung soll die neue Linie 8 hier verkehren und die Stadtteile im Nordwesten der Stadt mit dem Zentrum verbinden.

    Das Projekt wird gefördert vom Land Sachsen-Anhalt. (PM MVB)

    Alkohol Angriff Ausbildung Autobahn Bauarbeiten Baustelle Baustellen Betrug Brand Börde Diebstahl Drogen Einbruch FCM Feuerwehr Fußball Gesundheit Handball Handwerkskammer Konzert Körperverletzung Landwirtschaft Magdeburg MVB Oschersleben Politik Polizei Raub Sachbeschädigung Sachsen-Anhalt Schönebeck SCM Sport Stadtrat Unfall Veranstaltung Verkehr Verkehrskontrolle vermisst Waffe Weihnachten Zeugensuche Zoo Öffentlichkeitsfahndung Öffnungszeiten

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Weitere News

    NEWS